Do., 23. Dez. | St. Gallen

Piano Night

Eddy: Sobald ich als Baby zu den Klaviertasten greifen konnte, machte ich meine ersten Versuche und spielte mit 6 Jahren den ersten Boggie-Woogie. Pianofritz: Mit Eintritt in die erste Primarklasse in Chur startete ich gleich auch mit Klavierstunden.
Piano Night

Zeit & Ort

23. Dez., 19:00 – 21:00
St. Gallen, Katharinengasse 21, 9000 St. Gallen, Schweiz

Über die Veranstaltung

Eddy:

Sobald ich als Baby zu den Klaviertasten greifen konnte, machte ich meine ersten Versuche und spielte mit 6 Jahren den ersten Boggie-Woogie. Mit 19 Jahren dann ein Höhepunkt: Ich erreichte den ersten Platz bei "Swiss Top" Radio DRS 1. Von diesem Zeitpunkt an wurde ich als Pianist für Auftritte bei Hochzeiten, Festen und weiteren Anlässen angefragt. Nebst Boogie-Woogie spiele ich auch Unterhaltung-, Jazz- und Bluesstyle.

Pianofritz: 

Mit Eintritt in die erste Primarklasse in Chur startete ich gleich auch mit Klavierstunden. Die italienischstämmige Klavierlehrerin und ihre sehr hübsche Tochter gleichen Alters wie ich inspirierten mich und ich machte zuerst schnelle Fortschritte. Nach einem Jahr zogen wir leider nach Romanshorn um und ich geriet in die Fänge einer strengen altjümpferlichen, klassisch orientierten Klavierlehrerin. Strafaufgaben halfen leider nicht, meine Motivation zu steigern. Nach einem weiteren Umzug nach Bad Ragaz durfte ich dann aber mit 14 Jahren, welch Freude, noch zwei Jahre Unterricht bei einem Barpianisten geniessen. Stücke aus dieser Zeit wie etwa Lady Madonna, Tiger Rag oder St. Louis Blues, spiele ich auch heute noch gerne. Danach, d.h. nach mehr als drei Jahrzehnten, entdeckte ich das Boogie-Spiel. Rock und Pop mag ich auch. Seit etlichen Jahren begleite ich zudem das Nostalgiechörli Bad Ragaz.

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Eddy und Fritz
    CHF25
    CHF25
    0
    CHF0
  • Piano Night
    CHF25
    CHF25
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Diese Veranstaltung teilen